4
0

Aktuelle Artikel

12.08.2020
Ohne Zweifel ist das Sommerloch da: Für viele ist das ein guter Zeitpunkt, auf die erste Jahreshälfte zurückzublicken. Wir aber blicken nicht zurück, sondern nach vorn und fassen die wichtigsten europapolitischen Themen des Maschinenbaus der zweiten Jahreshälfte zusammen.
13.07.2020
Das EU-Parlament hat die Übergangsfristen für den Einbau und Verkauf von Maschinen unter der Abgasstufe V rückwirkend verlängert. Diese Fristverlängerung bietet den Maschinenherstellen eine dringend nötige Planungssicherheit.
02.07.2020
Die Unternehmen des Großanlagenbaus brauchen einen verlässlichen nationalen wie internationalen politischen Rahmen, der mit den tiefgreifenden Veränderungen im internationalen Projektgeschäft Schritt hält.
30.06.2020
Nach 13 Jahren übernimmt Deutschland wieder die EU-Ratspräsidentschaft. Nötig ist jetzt ein klarer Fokus: einen koordinierten Krisenmechanismus schaffen, den Binnenmarkt schützen und die Weichen für eine offene Handelspolitik stellen.
28.04.2020
Eine wirtschaftliche Wiederbelebung in der EU und der Green Deal passen zusammen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Der Wandel muss marktwirtschaftlich und technologieneutral erfolgen.
1
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

1
0

Aktuelle Video

11.07.2019
Der VDMA wird als eine Stimme wahrgenommen, die für eine CO2-Bepreisung wirbt. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann erklärt, was sich dahinter verbirgt und wie sich der VDMA damit im Vergleich zu anderen Modellen der Energiebepreisung positioniert.
11.09.2018
Die Schifffahrt steht in der Kritik als Umweltverschmutzer - Was ist dran an der Behauptung?
11.09.2018
Die Maritime Energiewende - Worum geht es da?
11.09.2017
Was erwartet der VDMA von der Energiepolitik der kommenden Bundesregierung? Wie geht es weiter mit Klimaschutz und Energiewende? Wann wird aus der Stromwende eine richtige Energiewende?
24.05.2017
Die Bundesnetzagentur hat am vergangenen Freitag die Ergebnisse der ersten EEG-Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land veröffentlicht. Matthias Zelinger, energiepolitischer Sprecher des VDMA gibt hier eine erste Beurteilung des Verfahrens.