Neues VDMA-Energieeffizienz-Netzwerk gegründet

VDMA Energieeffizienz Netzwerke

Ende November fand die Gründungsveranstaltung für das VDMA-Energieeffizienz-Netzwerk Südwestfalen Rheinland in Lennestadt im Sauerland statt. Es ist das nunmehr 11. Energieeffizienznetzwerk des VDMA und das dritte Netzwerk dieser Art in Nordrhein-Westfalen.

Die Herausforderungen der bislang acht Mitglieder des Netzwerks sind ähnlich: die Unternehmen bemängeln die unsicheren politischen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit ständig wachsenden und komplexen Anforderungen im Bereich Energieeffizienz. Auch die Einführung einer Energieeffizienz-Unternehmenskultur sowie das Durchsetzen von Effizienzprojekten, sobald finanzielle Mittel notwendig werden, gestalten sich bei den Unternehmen schwierig.
Bei der Auftaktveranstaltung haben sich die Mitglieder des Netzwerks die folgenden Themen für die kommenden Treffen auf die Fahne geschrieben:

  • Entwicklung sinnvoller Energieeffizienz-Kennzahlen
  • Mitarbeitermotivation und Verhaltensschulung für mehr Energieeffizienz im Unternehmen, Einführung einer Energieeffizienzkultur
  • Austausch zum leichteren Umgang mit komplexen Fördermechanismen
  • Energiemonitoring: Messung und Analyse von Daten sowie Definition der notwendigen Mess- und Detailtiefe
  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes für Energieeffizienz in Bestandsgebäuden